Startseite    Produkte    Hersteller    Das Büro    Kontakt    Impressum

Ökopflaster

Polygonpflaster

 

Polygonpflaster

Mit dem Scharm der Natur

 

Die Systemsteine

einfach wie gerastertes Pflaster zu verlegen

 

Das Pflastersystem besteht aus Normalstein, Halbstein und Viertelstein,
welche in einer Form hergestellt werden. 

Die Betonpflastersteine sind mittels regelmäßiger Sechsecke konstruiert.

Die Außenkontur umspielt leicht wellig die gerade konstruierte Form.
In die Steinoberfläche sind unregelmäßige Scheinfugen eingearbeitet.

In einer Form zur maschinellen Fertigung können nun von Pflasterstein zu Pflasterstein anders gestaltete Scheinfugen ausgebildet werden.

Somit sind eine Vielzahl an jeweils unterschiedlichen polygonalen Teilsteinen möglich, welche eine interessante Pflasteroberfläche erzeugen.

 

Die Verlegung ist einfach wie bei gerasterten
Pflastersteinen. Es wird die versetzte Verlegung
empfohlen, so dass es zu keinen durchlaufenden
Fugen kommt.
Die Pflastersteine sind mit Abstandsblöcken
ausgestattet, um die Verlegung weiter zu
vereinfachen. 
Nach dem Füllen der Fugen ist kein System
mehr zu erkennen.
Es erscheint eine aus vielen unterschiedlichen
natürlichen Polygonen erstellte Pflasterfläche.


  Verlegung einer Pflasterecke

 

Das Füllmaterial
Splitt der Körnung 2/5 mm

Hervortretende Fuge
dunkles Füllmaterial

Dezente Fuge
helles Füllmaterial

Die Fugenfüllung beeinflusst die zu erzielende Optik.

 

Bildgalerie

Polygon21.jpg (150759 Byte)   Polygon22.jpg (165594 Byte)   Polygon23.jpg (154453 Byte)   Polygon24.jpg (157103 Byte)   Polygon25.jpg (137203 Byte)   Polygon26.jpg (238125 Byte)

 

Schutzrecht

Deutsches Patent Nr. 10 2007 048 068
Anmeldetag                           06.10.2007

Freie Postleitzahlengebiete in Deutschland

02...; 03...; 06...;1....; 7....; 8....; 9....

Zum Seitenanfang

Dounload Polygonpflaster PDF

Büro für Neuentwicklungen - Reiner Roth - 66564 Ottweiler